Login

User: Gast
Anmelden

Vereinslokal

Landessportzentrum
Jahngasse 3 (OG)
8010 Graz

Spielzeiten

Vereinsabend jeden Dienstag ab 19:30 Uhr

Kinder- und Jugendnachmittag jeden Freitag von 16:00h bis 18:30h

Kontakt

Harald Suppan

Drucken  

Zuletzt aktualisiert

20.10.2016 11:59

Nächste Spieltermine

Bundesliga Mitte (Runden 9-11)
AFr.24.03.201715:00!hSchachfreunde Graz - SPG SauwaldBlumenhalle, Villacher Straße  15, St. Veit/Glan
ASa.25.03.201714:00hUnion Ansfelden - Schachfreunde GrazBlumenhalle, Villacher Straße  15, St. Veit/Glan
ASo.26.03.201710:00hSV Gmunden - Schachfreunde GrazBlumenhalle, Villacher Straße  15, St. Veit/Glan
 
Landesliga (8. Runde)
ASa.18.03.201715:00hPinggau-Friedberg - SchachfreundeHotel Schwarzer Adler, Hauptplatz 6, Friedberg
 
Stadtliga (8. Runde)
HDi.07.03.201719:00hSchachfreunde Graz - Grazer UhrturmLandessportzentrum, Jahngasse 3
 
1. Klasse (8. Runde)
HDi.07.03.201719:00hSchachfreunde Graz - ESV AustriaLandessportzentrum, Jahngasse 3
 
2. Klasse (7. Runde)
AMo.06.03.201719:00hSchachgesellschaft - Schachfreunde 2Gasthaus Roschitz, Georgigasse 42
AMo.06.03.201719:00hPostsportverein Graz - Schachfreunde 1Telekom Kantine, Exerzierplatzstr.34, 8051 Graz (Eingang Augasse)
 

News

  • 2. Bundesliga Mitte - Schachfreunde im Titelkampf (02.02.2017, wk)

    Sensationell verläuft weiter die Saison in der 2. Bundesliga Mitte. Am Wochenende in Grieskrichen gelingen 3:3 Punkteteilungen gegen 'Die Klagenfurter' und Grieskirchen/Schallerbach. Nach einem 4:2 Sieg am Sonntag gegen ein ersatzgeschwächtes Team von Fürstenfeld/Hartberg ist unser Team drei Runden vor Schluss punktegleich im Spitzentrio und kann in den drei Schlussrunden Ende März in St. Veit noch berechtigterweise um Titel und Bundesligaaufstieg kämpfen!

    Herausragende Leistungen zeigen Martin-Christian Huber und Gert Schnider an den Spitzenbrettern. Beide sind noch ungeschlagen. Martin hat mit 6/8 und einer Performance von 2552 eine IM-Norm bereits sicher, Gert hält bei sechs Punkten aus sieben Partien. Seine Performance liegt sogar bei 2612. Für eine IM-Norm braucht er noch zwei Gegner, darunter einen Internationalen Meister.

    Georg Kravanja spielt diesmal am dritten Brett, und zeigt mit drei Remisen, dass er dort mithalten kann. Er hält nach acht Runden bei 4½ Punkten und einer Performance von 2298. Wenn Georg jetzt noch dem Landesliga-Team in den nächsten Runden hilft, den Klassenerhalt zu schaffen, verdient er hohes Lob und Anerkennung. Unsere Frauen-Power zeigt Licht und Schatten. Laima Domarkaite spielt gegen starke Gegnerschaft glücklos und muss drei Niederlagen hinnehmen. Barbara Teuschler läuft hingegen zu Hochform auf. Dieses Wochenende gelingen ihr zweieinhalb Punkte. Ihre Saisonleistung liegt nun bei 6/8 und einer Eloleistung von 2350 (!!). Jurij Khalakhan steht in seinen beiden Schwarzpartien gut, üblicherweise punktet er aber besser aus schlechteren Stellungen. Diesmal wars anders herum. Unser Harry sichert dem Team durch sein Erscheinen einen Punkte gegen Fürstenfeld/Hartberg.

    Link:
    Bundesliga Mitte

  • 3. Universitäts- und Hochschulmeisterschaften 2017 in Graz (15.11.2016)

    Ausschreibung Unimeisterschaften 2017 Die nächste Universitäts- und Hochschulmeisterschaft im Blitz- und Schnellschach wird zwischen 9. und 12. Februar 2017 in Graz ausgetragen werden!

    Spielberechtigt sind alle Studierenden und Angestellten einer österreichischen Universität bzw. alle HochschülerInnen und Angestellten einer österreichischen Hochschule.

    Details zur Anmeldung und Spielmodalitäten finden sich in der Ausschreibung.

    Veranstaltet wird das Event von unserem Schachverein. Organisator Kevin Wimmer freut sich auf zahlreiche Teilnehmer!

  • Saisonbeginn 2016/17 (11.10.16, WK & alex)
  • Zweite Universitäts- und Hochschulmeisterschaften in Wien mit Schachfreunde-Beteiligung (12.02.2016, kw)